„Hüpker“ Jugend stellt sich neu auf

By 29. März 2019 April 2nd, 2019 Fußball

Nachwuchsfußball: Abteilungsleiter Hölzenbein hofft auf den Sprung in die Leistungsebene

Bielefeld(bazi). Das Aushängeschild des VfB Fichte soll auch weiterhin die erste Herrenmannschaft sein,doch im Jugendbereich des Vereins tut sich aktuell einiges. Fußball-Abteilungsleiter Jobst Hölzenbein hat sich um frisches Blut in der Jugend-Leitungsebene gekümmert und möchte mittel- und langfristig ab C-Jugend in den Leistungsbereich aufstiegen und gehobenen Jugendfußball anbieten.

Für die G- bis D-Junioren ist Toblas Seidel der Ansprechpartner. Seit fünf Jahren ist er bei den „Hüpkern“ aktiv. Von der C- bis zur A-Jugend lenkt seit Februar Daniel Kirchkessler die Geschicke an der Rußheide. Beide agieren in enger Zusammenarbeit mit Jugendgeschäftsführer Norbert Bulla, der diese Position seit gut vier Jahren innehat.

„Wir legen Wert auf eine enge Vernetzung“, sagt Hölzenbein, der sich wünscht, dass der Verein im Jugendbereich in zwei bis drei Jahren schon erkennbare Schritte nach vorne macht. Langfristig sei das Ziel,überwiegend mit Eigengewächsen zu arbeiten. Kurzfristig soll die A-Jugend möglichst den Klassenerhalt schaffen. Für Kirchkessler, der zuletzt in der U-15 des DSC Arminia Sielefeld tätig war, ist der VfB Fichte eine neue Herausforderung.“Hier findet man einzigartige Bedingungen und überragende Ressourcen“, betont er. Gemeinsam mit Seidel und Bulla möchte er die Möglichkeiten, die der Verein bietet, nutzen und auch das Vereinsleben wieder etwas mit Leben füllen.

Derzeit hat derVfB Fichte 13 Jugendmannschaften.“Bei uns spielen 16 Nationen“, erzählt Bulla. „Unser nächstes Ziel im jüngeren Jugendbereich ist es, einen guten Unterbau für die C-Jugend zu schaffen“, sagt Seidel. Von der C-Jugend an möchte der VfB Fichte­ eben nach dem Leistungsgedanken- jeweils nur eine Mannschaft melden. „Langfristig wäre es schön, wenn unsere Jugendspieler auch in der ersten Mannschaft etabliert werden könnten“, fügt Hölzenbein hinzu.

Interessierte Fußballer können über die Homepage des VfB Fichte die jeweiligen Kontaktmöglichkeiten der Ansprechpartner ermitteln. „Wir stehen gern für Fragen zur Verfügung und freuen uns, wenn wir gemeinsam etwas bewegen können“, so Abteilungsleiter Hölzenbein abschließend.