Sieg für VfB Fichte in Endspiel-Neuauflage

By 18. Oktober 2018 Fußball

Im Kreispokal Bielefeld konnte der VfB Fichte auch die Neuauflage des Endspiels der Vorsaison für sich entscheiden, beim VfR Wellensiek setzten sich die „Hüpker“ knapp mit 2:1 durch. Bezirksligist TuS Brake machte dem SC Peckeloh lange das Leben schwer, der Landesligist setzte sich aber schließlich in der Verlängerung mit 2:0 durch. Keine Chance hatte der SC Halle gegen den torhungrigen TuS Dornberg, 0:11 hieß es hier am Ende. Die Tore und Highlights aller drei Partien präsentiert FuPa TV. Außerdem setzte sich der TV Friesen Milse bei TuRa Bielefeld durch.

VfR Wellensiek – VfB Fichte Bielefeld 1:2

Der Landesligist erwischte den besseren Start und legte durch Marvin Paul (3.) und Maximilian Helf (26.) eine standesgemäße 2:0-Führung vor. Als der VfB Mitte der ersten Halbzeit ein wenig herunter schaltete, waren die Wellensieker mit dem Anschlusstreffer von Tim Fischer (44.) aber wieder im Spiel. Nach der Pause hatten die Gastgeber noch eine Riesenchance, als es in der 73. Minute mehrfach lichterloh vor dem Fichte-Tor brannte. Es blieb aber beim knappen Sieg der Gäste.

Hier geht´s zum Spielbericht!