VfB Fichte ist ganz auf Sieg programmiert

By 20. Januar 2018Januar 21st, 2018Fußball

Foto: Westfalen-Blatt

 

26. Glas-Wulfmeier-Cup in Schildesche: acht Teams

Bielefeld(WB). Fußball-Westfalenligist VfB Fichte bekommt am Sonntag bei der 26. Auflage des Glas-Wulfmeier-Cups beim VfL Schildesche die Chance auf den doppelten Titel-Hattrick.

Zum einen könnten die »Hüpker« den Pokal zum dritten Mal in Serie aus Schildesche mit auf die Rußheide nehmen. Zum anderen winkt dem VfB nach der Bielefelder Stadtmeisterschaft und dem Hohenfelder-Cup beim SC Wiedenbrück der dritte Turniersieg in kürzester Zeit. »Das ist gut für die Psyche. Wir können viel Positives aus der Hallensaison mitnehmen und wollen natürlich auch den Titel in Schildesche verteidigen«, sagt VfB-Trainer Mario Ermisch. Am Montag nimmt der Westfalenligist dann wieder das Draußen-Training auf.

Der VfB führt beim beim Wulfmeier-Cup als Favorit die Gruppe B an. Dort warten durchaus komplizierte Aufgaben aufs Team von Mario Ermisch. Vorrundengegner sind die A-Liga-Spitzenteams des TuS 08 Senne 1 und TuS Brake sowie Bezirksligist SCB 04/26. Damit kommt es schon in der Gruppenphase zur Neuauflage des Finals aus dem Vorjahr. Damals setzte sich Fichte nach Neunmeterschießen mit 4:2 durch und geht somit als Titelverteidiger in die 26. Auflage in der Sporthalle der Martin-Niemöller-Gesamtschule.

Gruppe A wird vom gastgebenden VfL Schildesche angeführt. Der B-Ligaprimus bekommt es bei seinem Heimspiel mit dem TuS Dornberg, Spvg. Heepen und TuS Jöllenbeck jeweils mit höherklassigen Gegnern zu tun. Den Auftakt macht der VfL gegen Dornberg um 14 Uhr. Gespielt wird zunächst in den beiden Gruppen im Modus jeder gegen jeden über jeweils 15 Minuten. Es folgen die beiden Halbfinals der vier besten Mannschaften ab 18 Uhr. Nach dem Spiel um Platz drei (18.40 Uhr) soll um 19 Uhr der neue – oder alte – Turniersieger ermittelt werden. Drei weitere Turniere

Eingerahmt wird der Glas-Wulfmeier-Cup einmal mehr von gleich drei weiteren Turnieren. Den Auftakt machen am frühen Samstagmorgen (9 Uhr) die B-Junioren vom VfL Schildesche, VfR Wellensiek, JSG Müssen Pivitsheide und dem SC Halle in Gruppe A, sowie des TuS Eintracht, VfL Theesen, SV Gadderbaum und SV Jerxen-Orbke in Gruppe B. Das Finale soll hier um 13.27 Uhr steigen.

Es folgt ab 14 Uhr das Turnier für Altliga- und Freizeitmannschaften. Das »Aufwärmprogramm« für das Seniorenturnier bestreiten einen Tag später die A-Jugendlichen ab 9 Uhr. Das Teilnehmerfeld: VfB Fichte, TuS Jöllenbeck, SC Verl II, Spvg. Heepen (Gruppe A). VfL Theesen, TuS Eintracht, RW Kirchlengern und VfL Schildesche (Gruppe B).