Remiskönig VfB Fichte Bielefeld

By 20. November 2017November 22nd, 2017Fußball

Westfalenliga Staffel I: Aufsteiger VfB Fichte mit dem fünften Remis in Folge +++ Insgesamt bereits sieben Unentschieden in 15 Partien

 

Der VfB Fichte entpuppt sich mehr und mehr als Remiskönig der Liga. Insgesamt teilten sich die „Hüpker“ in der laufenden Spielzeit bereits sieben Mal die Punkte mit dem Gegner. Trainer Mario Ermisch kommentiert diesen Umstand mit: „Der letzte Kick fehlt uns manchmal.“ Auch am Sonntag beim SV Schermbeck, der auf dem Papier als klarer Favorit in das Spiel gegangen ist, war wieder einmal eine Punkteteilung angesagt.

Die fünfte in Folge. Dabei hätte es auch durchaus ein Sieg werden können, wenn der VfB seine Chancen besser genutzt hätte. Die mangelnde Chancenverwertung sieht Ermisch durchaus als ein Manko an. „Aber wenn man auch mal schaut, dass uns mit Niklas Szeleschus, Furkan Ars und Baris Orhan drei Offensivkräfte gefehlt haben, dann ist das okay“, so der Coach. Daneben hat es bei Patrick Ruske nur zu einem Kurzeinsatz gereicht, da er die gesamte vergangene Woche mit einer Grippe im Bett lag.
Bei den Langzeitausfällen Furkan Ars und Baris Orhan hofft Ermisch darauf, dass beide Anfang 2018 wieder zur Verfügung stehen. Ars wurde zwischenzeitlich am Knie operiert, Orhan laboriert nach wie vor an seinem Kreuzbandriss. Szeleschus steht dem VfB Fichte im nächsten Spiel wieder zur Verfügung, er war aufgrund der fünften gelben Karte gesperrt.