Ermisch kehrt zum VfB Fichte zurück

By 2. Februar 2017Allgemein

Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jm). Alte Liebe rostet nicht. Mario Ermisch (58), zwischen 1993 und 2004 Trainer-Ikone auf der Rußheide, kehrt im Sommer zum VfB Fichte zurück und wird die Mannschaft in der Saison 2017/18 trainieren.

»Es geht für mich persönlich darum, wieder Spaß am Fußball zu finden«, erklärt Ermisch, der im April 2016 beim Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen nach drei Aufstiegen in Folge beurlaubt worden war.

Ermisch hatte Rödinghausen 2011 in der Landesliga übernommen und wollte nach seinem Ausscheiden eine Weile mit Fußball nichts mehr zu tun haben. Jetzt ist die Galionsfigur wieder top motiviert.

Der Rechtsanwalt und Diplom-Finanzwirt geht das »Projekt VfB Fichte« gänzlich unabhängig von einer Spielklasse an. »Wir wollen uns abheben von den Nachbarklubs und mal was ganz anderes machen«, kündigt Ermisch an.