Ehrungen zur Jahreshauptversammlung

By 19. Dezember 2016 Februar 20th, 2017 Allgemein, Verein

Am Mittwoch, 14. Dezember 2016 fanden die folgenden Ehrungen anlässlich der Jahreshauptversammlung statt:

alle Geehrten – vlnr:
Vorne/Sitzreihe: Gerhard Kaup  (70 Jahre), Edith Kleindienst (70 Jahre), Erwin Klei (85 Jahre), Bernd Spiekerkötter  (60 Jahre)
Dahinter: Lore Lünsche (40 Jahre), Margret u. Werner Schmidt (40 Jahre), Margret Schröder  (40 Jahre), Marianne Pustlauk (50 Jahre), Peter Vogt (25 Jahre), Peter Albersmeier  (60 Jahre), Horst Stellbrink (60 Jahre)
Nächste Reihe: Lore Riegel (40 Jahre), Inge Stock  (40 Jahre), Ursula Pörschke (40 Jahre), Claudia Wipijewski  (40 Jahre), Anke Schröder (40 Jahre)
Letzte Reihe: Renate Wörmann  (50 Jahre), Siegfried Höcker  (40 Jahre), Wolfgang Pörschke  (40 Jahre), Markus Schwan  (25 Jahre), Manfred Petzak  (50 Jahre), Lutz Sielemann  (40 Jahre)

 

Gustav Meike haben wir bereits einen Tag vorher geehrt.
Er hat ein sehr seltenes Vereinsjubiläum – 90 Jahre VfB Fichte Bielefeld!!!

90 Jahre im Verein: Gustav Meike

85/70 Jahre vlnr:
Erwin Klei  (85 Jahre/Tischtennis)
Edith Kleindienst  (70 Jahre/Freizeit & Fitness)
Gerhard Kaup  (70 Jahre/Tischtennis)

60 Jahre vlnr/alle Fußball:
Peter Albersmeier
Bernd Spiekerkötter
Horst Stellbrink

50 Jahre vlnr:
Marianne Pustlauk  (Freizeit & Fitness)
Manfred Petzak  (Fußball)
Renate Wörmann  (Freizeit & Fitness)

40 Jahre vlnr/alle Tennis:
Wolfgang Pörschke
Inge Pörschke
Claudia Wipijewski
Margret Schmidt
Werner Schmidt

40 Jahre vlnr:
Inge Stock  (Leichtathletik)
Anke Schröder  (Tischtennis)
Margret Schröder  (Freizeit & Fitness)
Lutz Sielemann  (Judo)

40 Jahre vlnr:
Lore Lünsche  (Freizeit & Fitness)
Siegbert Höcker  (Tennis)
Lore Riegel  (Freizeit & Fitness)

25 Jahre vlnr:
Markus Schwan  (Tischtennis)
Peter Vogt  (Fussball)

Leichtathletik/für besondere sportliche Leistungen vlnr:
Katharina Wolgemuth
Tom Li
Pablo Schünemann
Jonas Burgmann

Fussball/für besondere sportliche Leistungen vlnr:
A-Jugendmannschaft  –  stellvertretend:  Alpay Arslan und Maximillian Helf

JHV VfB Fichte: Von dunklen nächtlichen Gestalten 3 x heimgesucht.

Seltene Vereinsjubiläen: Gustav Meike (90 Jahre) und Erwin Klei ( 85 Jahre)

 

Wegen der großen Anzahl der zu Ehrenden wurde die Jahreshauptversammlung um eine Stunde vorgezogen.

Gustav Meike (Ehrenmitglied) und seit 90 Jahren im Verein, Erwin Klei seit 86 Jahren. Während der Sportfreund Meike dem Fußball treu blieb, wechselte Erwin Klei vom Fußball zum Tischtennis, man trainierte damals noch im Saal bei Hermelbracht in der Lerchenstraße.

Für 70-jährige Vereinszugehörigkeit: Gerhards Kaup, Edith Kleindienst, Hans Reinke

Für 60- jährige Vereinzugehörigkeit : Peter Albersmeier, Bernd Spiekerkötter, Horst Stellbrink

Peter Bienzeisler

Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit: Manfred Petzak, Marianne Pustlauk, Renate Wöhrmann

Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit: Bernhard Geldmeier, Siegbert Höcker, Lore Lünsche, Lore Riegel, Ursula und Wolfgang Pörschke, Claudia Wipijewski, Margret und Werner Schmidt, Stefan Möller, Anke Schröder, Margret Schröder, Lutz Sielemann, Inge Stock

25-jährige  Mitgliedschaft: Markus Schwan, Peter Vogt

Der Dank galt diesen Sportfreunden für ihre Treue und teilweise für die aktive Unterstützung des Vereins.

Für besondere sportlichen Leistungen wurden ausgezeichnet: Die A-Jugend-Fußballmann-schaft und die Leichtathleten Katharina Wohlgemut, Tom Li, Pablo Schünemann und Jonas Burgmann.

 

Der Vorsitzende, Mike Arendt, zeigte mit seinen Bericht die positive Entwicklung des Vereins

nach dem Bezug der Wohnung des Platzwartes auf. Er ging auch auf die säumigen Beitrags-zahler ein. Hier verliert der Verein nicht nur Geld, sonder die Mahnverfahren bedeuten hohen Personaleinsatz der ehrenamtlich Tätigen. Weniger angenehm waren die drei nächtlichen Besuche der Einbrecher.  Zu holen ist nichts in unserer Geschäftsstelle, aber der Schaden ist beträchtlich. Sicherungsmaßnahmen werden zur Zeit getroffen. Auch im Fichteheim sind kostenintensive Bauarbeiten geplant.

Die Kassenwartin, Katja Arendt, stellte in einer anschaulichen Power-Point-Präsentation die Ein- und Ausgaben gegenüber. Sie zeigte auch auf, dass die Kassenvoranschläge eingehalten wurden. Die Versammlung nahm zur Kenntnis, dass der Verein finanziell auf gesunden Füssen steht. Fragen tauchten zu diesem Thema nach dieser Präsentation nicht mehr auf. Der Verein bedankte sich mit einem weihnachtlichen  Blumenstrauß für ihre geleistete Arbeit.

In seinem Schlusswort versprach Mike Arendt, im nächsten Jahr  einen früheren Termin, für die Jahreshauptversammlung zu terminieren. auptkassenwartin

Downloads

Datei Dateigröße Downloads
pdf Jahreshauptversammlung 2016 302 KB 462