Neue Startblöcke für schnelle Sprints

Verfasst von 19. Juni 2017Leichtathletik

Über neue Startblöcke freuen sich: Die Sprinter Kathrin Grenda und Tom Li (vorn, Mitte) sowie KLA-Mitglieder, Trainer und der Rußheide-Platzwart (v.l.) Raimund Dopheide, Petra Heiderstädt, Kerstin Poltrock, Guido Kaulmann, Otto Puhlmann, Eckhard Kleine-Tebbe und Vadim Brosowski. | © Claus-Werner Kreft

 

Bielefeld. Anlässlich der Übergabe neuer, anonym gesponserter Startblöcke ging im Stadion Rußheide ein gut besetzter Sprintabend über die Bühne. „Die erfreuliche Resonanz motiviert uns, solche Angebote zu wiederholen“, zog die KLA-Vorsitzende Petra Heiderstädt ein positives Fazit. Auch der Paderborner Erfolgstrainer Thomas Prange war mit einer Gruppe vor Ort, Florian Rieker unterbot mit 10,99 Sek. die „Schallmauer“.

Kathrin Grenda (TuS Jöllenbeck, U 20) war zunächst mit 12,21 und später mit 12,27 Sek. in einem Einlagelauf jeweils schneller als die zehn Jahre ältere Paderbornerin Ina Thimm (Bestzeit 11,80), die wie Grenda voll aus dem Trainingsprozess antrat. „Dafür waren Kathrins Zeiten sehr zufriedenstellend“, fand Trainer Guido Kaulmann. In der W 14 qualifizierte sich Anne Siebelhoff (ebenfalls TuS Jöllenbeck) mit 13,30 Sek. für die NRW-Meisterschaften.

Der 16-jährigen Verena Braun (BTG) gelang eine Steigerung auf 26,90 Sek. über 200 m. Pia Northoff (TuS Jöllenbeck, W 15) freute sich, ihren Respekt vor dem Hürdensprint abgelegt zu haben: „Endlich wieder eine Zeit unter 13 Sekunden, das gibt Auftrieb.“ Katharina Wohlgemuth (VfB Fichte, W 13) lief zwei neue Bestzeiten: 10,28 über 75 m und 10,47 Sek. über 60 m Hürden. Schnellster Bielefelder Jugendlicher über 100 m war mit 12,04 Sek. der hier nicht geforderte M-14-Westfalenmeister Tom Li.

Bielefelder Ergebnisse (TuSJ = TuS Jöllenbeck; SVU = SV Ubbedissen); Männl.Jugend U 18, 100 m Zeitläufe: 1. Alexander Frank (TSVE) 12,07 Sek., 2. Niklas Eggert (SVU) 12,08, 3. Max Silberberg (BTG) 12,16. 110 m Hürden: 2. Daniel Linde (Fichte) 16,43. M 15, 100 m: 1. Levin Niehaus 12,41, 2. Magnus Meier (beide BTG) 12,60. M 14, 100 m: 1. Tom Li (Fichte) 12,04, 2. Luca Böhle (BTG) 12,89. M 13, 75 m: 2. Felix Klingbeil (SVB) 10,92. M 11, 50 m: 1. Tony Sautner (PSV) 7,92. M 10, 50 m: 1. Lukas Hommel (PSV) 8,15.

Weibl.Jugend U 20, 100 m: 1. Kathrin Grenda (TuSJ) 12,21 Sek. – U 18, 100 m: 4. Neele Karhorst (SVU) 13,53. 200 m: 3. Verena Braun (BTG) 26,90. 100 m Hürden: 5. Nina Unruhe (BTG) 16,69. – W 15, 100 m: 1. Pia Northoff (TuSJ) 13,22. 80 m Hürden: 1. Northoff 12,97. W 14, 100 m: 1. Anne Siebelhoff (TuSJ) 13,30, 2. Katharina Frank (TSVE) 13,68. 80 m Hürden: 2. Lara Haubrock (Fichte) 14,19. W 13, 75 m: 2. Katharina Wohlgemuth (Fichte) 10,28, 3. Leonie Cremer (SVB) 10,94. 60 m Hürden: 1. Wohlgemuth 10,47. W 12, 75 m: 1. Stella Koch (SVU) 11,11. 60 m Hürden: 1. Kara Rinne (Fichte) 12,51. W 11, 50 m: 1. Kike Williams 7,85, 2. Annalia Bayamba (beide PSV) 8,03. W 10, 50 m: 1. Lara Müller (SVU) 8,42.

 

Copyright © Neue Westfälische 2017